Hinweis

Die Massagen können als Prävention oder zur Unterstützung von Therapien eingesetzt werden.
Es ersetzt jedoch nicht die Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker.

Meine Massagen sind eine Kombination aus Vital-Shiatsu, Triggerpunkt und der Dorn-Breuß Methode

Wann empfiehlt sich eine Massage?

bei Verspannungen im Rücken-, Nacken- und Schulterbereich

bei Problemen im Bewegungsapparat

bei Stress-Symptomen, stressbedingten Anspannungszuständen

bei Kopfschmerzen / Migräne

bei Schlafstörungen

bei Erschöpfung / Burn Out

bei chronischen Erkrankungen

zur Gesundheitsvorsorge

zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte

zur Begleitung und Unterstützung  von Psychotherapie oder anderen Therapieformen

oder einfach nur zum Wohlfühlen und Abschalten

Was ist Vital-Shiatsu?

Shiatsu  kommt aus dem japanischen und bedeutet „Fingerdruck“.
Sanfte Berührungen um den Körper zu resetten und die eigene innere Ruhe und Vitalität wieder herzustellen.

Beim Shiatsu sind Sie bekleidet und liegen auf einem Futon auf dem Boden.

Vital-Shiatsu bewegt von außen Ihr Inneres so, dass alles wieder in Fluss kommt.
Lassen Sie sich bewegen!

Was ist eine Triggerpunktmassage?

Oft sind Schmerzen nur die „Hotspots“ um auf sich aufmerksam zu machen. Die eigentliche Ursache liegt in einem anderen Bereich.

Verknotete Muskelstränge werden gedehnt, umliegende Faszien gelöst und so Durchblutung und Stoffwechsel angeregt.